Name:
Passwort:
Passwort vergessen ? Passwort vergessen
Kostenlos Einschreiben:
KEIN DIALER, KEINE KREDITKARTE


Alten User reaktivieren alten User reaktivieren
 

Ofun:Club
Neue User heute
Dein Profil
Forum
Member suchen
 

129 User online
In den Treff
Chat Rooms (4 Rooms)
Dein Message Center



Anzeigen lesen


Werben auf ofun.de
Nutzungsbedingungen
Impressum
Kontakt


Sexikon
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Fehlt ein wichtiger Begriff? Dann schicke ihn uns.

Liebesmuskel
Bezeichnung für den Beckenbodenmuskel der Frau. Ein kräftiger Liebesmuskel kann das Lustgefühl für den Mann erhöhen: Beim Geschlechtsverkehr massiert der Muskel das Glied in der Scheide zusätzlich. Der Beckenbodenmuskel lässt sich leicht "erfühlen": Wenn eine Frau den Muskel beim Wasserlassen anspannt, stoppt ihr Wasserfluss. Durch häufiges Anziehen und Loslassen lässt sich der Liebesmuskel trainieren und kräftigen. Ein starker Liebesmuskel ist zudem wichtig für die Kontrolle der Blase und Entspannung im gesamten Beckenbereich. Eine stark muskulöse Scheide wird umgangssprachlich auch "Nussknacker" genannt und wird von vielen Männern als sehr lustvoll empfunden.
 
Libido
(lat. libidinis = Lust, Gelüsten, Trieb): Verlangen; Trieb, besonders der Geschlechtstrieb
 
Lubrikation
Das Feuchtwerden der Scheide bei sexueller Erregung; die Feuchtigkeit wird durch sogenanntes gefiltertes Blut (=Exsudat) erzeugt, wird also nicht von Drüsen produziert; Der Lusttropfen des Mannes wird durch die Cowper-Drüsen hervorgerufen: Dieser durchsichtige Schleim dient, änlich wie bei der Frau, der Gleitfähigkeit.
 
Lack
Gummiartige Substanz, die so eng am Körper getragen wird, dass man jede Kontur erkennen kann. Besonders im Fetischismus begehrt durch die glatte Oberflächenstruktur und die Erscheinungsform auf dem Körper der Frau (Mann). Viele Dominas tragen Anzüge aus Lack oder Latex (Gummi).
 
Lesbisch
Die weibliche Homosexuallität, benannt nach der Insel Lesbos, auf der die Dichterin Sappho (um 600-596 v. Chr.) mit ihren Schülerinnen gelebt hat.
 
Liebes-Schaukel
Ähnlich zu einer normalen Schaukel. Hier setzt sich die Frau hinein und fängt an zu schwingen, während der Mann immer wieder in Sie eindringt. So wird erreicht das sich der Mann bzw. die Frau mit einer geringen Kraftanstrengung paaren können. Häufig in Single- und Pärchenclubs anzutreffen.
 

 




Alle Amateur Cams anzeigen





 
sexcam-xxl · erotik-anzeigen-kontakte · erotik-amateur · gay-chat-xxl · erotik-chat-xxl ·